Fallprüfvorrichtung Einbau in einen vorhandenen Prüfrahmen

  • ein definiertes Prüfgewicht wird über eine              pneumatische Hubvorrichtung hochgezogen.
  • an die Abwurfvorrichtung können verschiedene  Prüfgewichte angebaut werden zum Beispiel Seat Impactor nach EN 1728.
  •  nach Erreichen der gewünschten Abwurfhöhe wird             das Prüfgewicht durch eine elektromagnetisch gesteuerte Klinke ausgelöst.
  •  das Prüfgewicht trifft mit nahezu freien Fall                           auf den Prüfling auf.

Zubehör

  • Mikro PLC gesteuerte Zyklussteuerung für Prüfung nach DIN/EN Normen.

Artikelnummer 5910 Kategorien , , ,


Share
Kontakt

Schmidt-Engineering GmbH
Ostbahnstraße 15
91217 Hersbruck

Tel: +49 9151-4232
Fax: +49 9151-3878
E-Mail: info@weinmann-online.de

Zertifizierung