Statische Prüfung von Fahrradkomponenten

nach ISO 4210

Art. No. #10101

  • der Prüfstand ermöglicht die Durchführung verschiedener statischer Prüfungen.
  • über eine handbetätigte Belastungsspindeln können Kräfte bis 5kN aufgebracht werden.
  • Belastungsspindel bestehend aus Ober- und Unterspindel mit angebauter Kraftmessung 5kN.
  • die Prüflinge werden mit unterschiedlichen Adapter an die Belastungsachsen mittels
  • Befestigung von Seilumlenkrollen und Stahlseilen angebunden.
  • für bestmöglichsten Schutz im Fehlerfall sorgen einstellbare bruchsichere Polycarbonat Schutzscheiben.