Halbautomatische Qualitätsprüfanlage

für KFZ - Rückleuchten

Art. No. #12200

Aufbau

  • Rundtakthalbautomat mit vier Formnestern für je eine linke und eine rechte Rückleuchte.
  • pro Prüfzyklus werden an drei Prüfstationen insgesamt sechs Messungen durchgeführt.

    Prüfstation 1 - Steckertest 

  • alle Buchsen werden durch Stecker abgesteckt, evtl. verbogene Siftkontakte werden ausgerichtet

    Prüstation 2 - Stifthöhenvermessung

  • Vermessung der exakten Höhe der Kontaktstifte.

    Prüfstation 3 - Isolationsmessung nach VDE

  • bei vier Messungen wird der Isolationswiderstand Leiterbahn geg. Leiterbahn bestimmt.

Auswertung

  • kein Fehler, grüne Lampe leuchtet, zwei Prüfzeichenstempel drucken je Teil ein ISO Zeichen auf.
  • Fehler, rote Lampe leuchtet, akustisches Signal ertönt, Meldung NIO.

Schutz der Mitarbeiter durch Lichtgitter

  • bei Unterbrechnung des Lichtgitters werden alle Bewegungen der Anlage sofort gestoppt.