Startseite Hydraulischer Widder Typen
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Das Schnellschlussventil:

Das Besondere an unserem Universalwidder ist das zweifach einstellbare Schnellschlussventil (Pat. Nr. 199 26 226).

Mit der mittleren Führungs- und Anschlaghülse wird der Öffnungsspalt des Ventils eingestellt. Hülse nach oben drehen vergrößert den Spalt ; was bedeutet, dass viel Triebwasser mit wenig Druck entsteht. Mit der unteren Führungshülse wird über die Federvorspannung der Schließdruck eingestellt, also hohe Vorspannung für hohen Anstehdruck der Triebwassersäule.


Kompaktwidder:

Die zwei kleinsten Weinmann-Universalwidder®, (¾“ und 1“) sind Kompaktwidder und werden direkt an die Triebleitung angeschlossen, d.h. sie benötigen keinen Sockel. Dieser Widder hat Eigenschaften vergleichbar mit denen des SANO-Widders.


Standwidder:

a

b

c

Standwidder sind Weinmann-Universalwidder ®, die größer als 1“ sind. Sie müssen auf einem Sockel montiert werden.

Oben kann man sehr schön sehen, welche Bauarten sich mit diesem Widder realisieren lassen.

Weinmann Bachwidder®:

Der neuartige Weinmann Bachwidder® zum Patent angemeldet

Der Weinmann
Bachwidder

Der SANO Widder